Allgemeine Geschäftsbedingungen

der KreativWerkstatt / Kunstvolles, Bilder & Bemaltes

 

 

1. Allgemeines

Allen Lieferungen und Verträgen des Verkäufers liegen ausschließlich diese Bedingungen zugrunde.

Sie werden mit Vertragsabschluss spätestens jedoch mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung als verbindlich anerkannt. Etwaige widersprechende Geschäftsbedingungen des Käufers gelten als ausdrücklich ausgeschlossen. Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt wurden.

 

2. Angebote und Vertragsschluss

Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich. Annahmeerklärungen und sämtliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der schriftlichen oder fernschriftlichen Bestätigung des Verkäufers. Das gleiche gilt für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden. Zeichnungen, Abbildungen, Maße, Gewichte oder sonstige Leistungsdaten sind nur verbindlich, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wird.

Bestellabwicklung über die Website der KreativWerstatt / Kunstvolle, Bilder & Bemaltes findet über E-Mail-Kontakt statt. Für die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme hat der Kunde sicherzustellen, dass die von ihm angegebene E-mail-Adresse zutrefffend ist, so dass unter dieser E-mail-Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können.

 

3. Datenschutz

Die Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Kundendaten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung von deren Bestellungen und zur Bearbeitungen von deren Anfragen. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden alle personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht oder vernichtet (Rechnungsbelege).

 

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Preisangaben, auch diejenigen in der Auftragsbestätigung, sind freibleibend. Für den Fall wesentlicher Änderung der den Preis bestimmenden Faktoren vor endgültiger Abwicklung der Bestellung bleibt eine entsprechende Anpassung an diese Änderung vorbehalten.

Alle angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise. Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen, da der Verkäufer Kleinunternehmer im Sinne des § 19 Abs. 1 UStG ist. Kosten für Verpackung, Versand, etwaige Zollkosten und sonstige Leistungen werden gesondert in Rechnung gestellt.

Der Rechnungsbetrag ist ab Rechnungsdatum zahlbar innerhalb der gesetzten Zahlungsfrist von 8 Tagen. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.

Für Vorkassebestellungen gilt ebenso eine Zahlungsfrist von 8 Tagen ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Verkäufer ist berechtigt bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist, die Ware einzubehalten und vom Kaufvertrag zurückzutreten. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller rückerstattet.

 

4. Liefermenge

Der Verkäufer ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt.

 

5. Gefahrübergang

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager des Verkäufers verlassen hat. Falls der Versand ohne Verschulden des Verkäufers oder Lieferanten unmöglich wird oder sich verzögert, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Käufer über.

 

6. Versand, Liefer- und Leistungszeit

Die Wahl der Versandart und des Versandweges bleibt, soweit nicht besonders schriftlich vereinbart dem Verkäufer vorbehalten. Liefertermine oder Fristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, bedürfen der Schriftform. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen - hierzu gehören insbesondere Streiks, Aussperrung, behördliche Anordnungen, politische Ereignisse und so weiter - auch wenn sie bei Lieferanten des Verkäufers oder deren Unterlieferanten eintreten, hat der Verkäufer auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Sie berechtigen den Verkäufer, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Der Käufer hat kein Recht zum Rücktritt, Schadenersatz wegen Nichterfüllung, Wandlung oder Minderung. Wenn die Behinderung länger als 3 Monate dauert, ist der Käufer berechtigt, vom Verkäufer eine einvernehmliche Vertragsauflösung zu verlangen. In diesem Fall erheben die Kaufvertragsparteien gegenseitig keinerlei Ansprüche. Hierauf kann sich der Käufer nur berufen, wenn er den Verkäufer unverzüglich benachrichtigt.

Die Lieferung von Waren erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift bei der Bestellabwicklung.

Wenn die Lieferung durch das Versandunternehmen fehlschlägt (z. B. durch falsche oder unvollständige Angaben des Bestellers zur Lieferadresse), erfolgt ein erneuter Zustellungsversuch nur, wen der Besteller die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die anfallenden Versandkosten entsprechen den bei Vertragsabschluss vereinbarten Versandkosten. Der Besteller erhält hierzu vom Verkäufer eine Mitteilung per E-Mail über die Kosten der erneuten Zustellung. Erst bei Zahlungseingang dieser Kosten erfolgt ein erneuter Versand.

Nach Absprache per E-mail oder telefonischer Kontaktaufnahme ist eine Selbstabholung der Ware beim Verkäufer möglich. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

 

7. Annahmeverzug

Nimmt der Käufer die Ware nicht ab oder unterlässt er bei Abrufverträgen den Abruf innerhalb des vereinbarten Zeitraumes (bei Auftragsbildern), so ist der Verkäufer berechtigt, nach Setzen einer Nachfrist von 3 Tagen die evtl. geforderte Vorkasse von 25 % des vereinbarten Preises bzw. die eingegangenen Leistungen einzubehalten. Folglich erlischt jeglicher Anspruch auf die Ware und diese bleibt Eigentum des Herstellers.

 

8. Untersuchungspflicht, Mängelrügen

Mängelrügen wegen Schlecht- Falsch- oder Minderlieferungen sind dem Verkäufer unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware anzuzeigen. Die gelieferte Ware ist am Empfangsort sofort nach Erhalt zu untersuchen. Bei verdeckten Mängeln gelten dieselben Fristen, gerechnet von der Entdeckung des Mangels an. Der Zeitpunkt der Entdeckung ist zugleich mit der Mängelrüge nachzuweisen (z. B. durch Foto). Ein unbegründetes Zurückweisen der Ware ist unstatthaft. Der Käufer hat bei Vorliegen eines begründeten Mangels Anspruch auf Nachlieferung. Ansprüche auf Minderung, Wandlung oder Schadenersatz sind ausgeschlossen. Bei Teillieferungen gelten diese Bestimmungen jeweils von der Teillieferung ab.

 

9. Gewährleistung

Bei begründeter Mängelrüge leistet der Verkäufer im Regelfalle Ersatz. Darüber hinausgehende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, Haftung für Folgeschäden, sowie Ansprüche auf Wandlung und Minderung entfallen, unabhängig um welche Art von Mangel es sich handelt. Im Falle einer Mitteilung des Käufers, dass die Produkte nicht der Gewährleistung entsprechen, verlangt der Käufer, dass ausschließlich schadhafte Ware zum Umtausch oder Reparatur und anschließender Rücksendung an den Verkäufer geschickt wird. Hingewiesen wird aber darauf, dass bestimmte verwendete Materialien (z. B. bei Holzobjekten ) natürliche Abweichungen aufweisen können. Ebenso sind allgemeine Farbabweichungen von der Internetpräsentation zur Originalware möglich. Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar. Die vorstehenden Absätze enthalten abschließend die Gewährleistung für die Ware und schließen sonstige Gewährleistungsansprüche jeglicher Art aus.

Reklamationsware ist in Originalverpackung bzw. in ordnungsgemäßer bruchsicherer Umverpackung (z. B. Luftpolsterfolie und Kartonzwischeneinlagen) zurückzusenden.

Retouren wegen Falschlieferung oder Gewährleistungsfall werden nur dann angenommen, wenn die Rücksendung dem Verkäufer unter Angabe der Rechnungsnummer sowie gegebenenfalls der Fehlerbeschreibung vorab mitgeteilt worden ist.

 

 

10. Auftragsannullierung

Auftragsannullierungen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung des Verkäufers.

 

11. Rücksendungen / Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

Bestellern, die als Verbraucher einkaufen, steht ein Widerrufsrecht gemäß den geltenden gesetzlichen Voraussetzungen zu. Die Widerrufsbelehrung kann im Anschluss der AGB´s nachgelesen werden.

 

12. Haftungsbeschränkung

Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung gegen den Verkäufer sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt. Im Höchstfall ist der einfache Warenwert zu Zeit der Lieferung zu ersetzen.

 

13. Unwirksame Bedingungen

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Verkaufs- oder Lieferbedingungen unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragspartner sind verpflichtet, eine neue Bestimmung zu vereinbaren, die dem mit der nichtigen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.

 

14. Anzuwendendes Recht und Erfüllungsort

Auf Verträge des Verkäufers findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Erfüllungsort ist für beide Vertragspartner Sitz des Verkäufers.

 

15. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Liefergeschäft ist Sitz des Verkäufers. Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

 

 

 

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich (Silke Kelnberger, KreativWerkstatt / Kunstvolles, Bilder & Bemaltes, Bürgerwaldstr. 46, 84307 Eggenfelden, E-mail: info@ bilderundbemaltes.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter bzw. auch frankierter Brief oder per Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Widerrufsformular am Ende des Textes verwenden, dessen Benutzung aber nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.

 

 

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden alle von Ihnen eingegangenen Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, wenn Sie eine andere Art der Lieferung als die angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben , es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

 

Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis die Ware wieder zurückerhalten wurde oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie den Widerruf des Vertrages ausgeübt haben, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Die Ware ist in Originalverpackung bzw. in ordnungsgemäßer bruchsicherer Umverpackung (z. B. Luftpolsterfolie und Kartonzwischeneinlagen) zurückzusenden.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen über Lieferungen von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen oder individuellen Wünsche des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ebenso besteht kein Widerrufsrecht bei Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

 

 

 

Widerrufsformular zum Ausdrucken in PDF-Format

Widerrufsformular.pdf
PDF-Dokument [81.2 KB]

Füllen Sie bitte das ausgedruckte Formular aus, wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen und senden Sie es als frankierten Brief zurück an:

 

 

Silke Kelnberger

KreativWerkstatt / Kunstvolles, Bilder & Bemaltes

Bürgerwaldstr. 46

84307 Eggenfelden

 

 

oder schreiben Sie einen Widerruf per E-mail z. B. mit den Worten:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(n): …................

-Name, Anschrift, Bestelldatum, Datum der Zustellung sowie Bestellnummer bitte angeben-

 

an folgende E-Mail-Adresse

 

info@bilderundbemaltes.de

 

 

 

 

Ende der Widerrufsbelehrung

NEU

Kleine Verschenkidee:

Die Mitbringselmaus

Verkaufsausstellungen bei Kunsthandwerkermärkten

mit KreativAngeboten

zum Mitmachen für Kinder

und Erwachsene

Haben Sie Fragen

oder Interesse 

an meinen Angeboten

dann erreichen Sie mich unter Tel.: 08721/1267917

oder der E-Mail-Adresse

info@bilderundbemaltes.de

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© KreativWerkstatt / Kunstvolles, Bilder & Bemaltes